Conocephalum conicum

Conocephalum conicum, ein Lebermoos. In der Mitte der sechseckigen Felderung finden sich zahlreiche Atemporen. Unter der Epidermis befindet sich das Assimilationsgewebe mit den grünen, rundlichen Chloroplasten. Die Speicherzellen enthalten die für Lebermoose charakteristischen Ölkörperchen. Die rötlichen Bauchschuppen dienen dem Wassertransport. Die Haftung am Substrat erfolgt über Rhizode an der Unterseite.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung