Solorina saccata

Thallus bis 5 cm. Loben rundlich, feucht grün, trocken graugrün. Cephaloiden intern. Unterseite filzig, bräunlich mit zerstreuten, weißlichen Rhizinen. Apothecien häufig, bis 6 mm, in der Lobenmitte eingesenkt. Scheibe braun. Asci mit 4 Sporen. Sporen 2 zellig. In montanen Lagen auf kalkhaltigem Gestein zwischen Moosen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung