Vulpicidia

Blattflechten, Thallus am Substrat anliegend oder strauchig. Oberseite gelb, manchmal mit Soredien. Ohne Pseudocyphellen und Isisdien. Unterseite schwach gelb, zur Mitte hin dunkel, mit spärlichen Rhizinen. Photobiont Trebouxia. Apothecien mit Thallusrand. Sporen einzellig, schwach ellipsoid. Pyknidien oft zahlreich, schwarz. Chemie: Usninsäure, Pinastrinsäure und Vulpinsäure.