Physconia perisidiosa

Lager graugrün bis braun, unregelmäßig. Loben schuppig abstehend, an den Rändern aufgebogen, dachziegelartig übereinander wachsend mit Lippensoralen an den Enden. Lobenenden oft bereift. Unterseite in der Mitte dunkel, zum Rand hin hell (weiß). Rhizinen zahlreich, schwarz, manchmal rechtwinklig aufgefasert. Mark weiß. Apothecien selten. Auf Rinde von freistehenden Bäumen, Ahorn. Chemie: R-

H178, Benrath, auf Ahorn