Peltigera didactyla

Charakteristisch sind die rundlichen Sorale auf der Oberfläche. Später verschwinden die Sorale wieder und es bilden sich randständige Apothecien aus. Die Unterseite ist weißlich mit erhabenen, schwach bräunlichen Adern und einfachen Rhizinen.